Fairnergy Logo
Blog
7. Dezember 2022

Nachhaltige Geschenkideen zu allen Anlässen

Egal ob Weihnachten, Geburtstag oder Jahrestag – damit machst du Mensch und Umwelt rund um’s Jahr ein Geschenk 

Weihnachten steht schon wieder vor der Tür oder du hast die Geburtstagseinladung schon viel zu lange unter deinem Schreibtischkram versteckt, weil dir mal wieder kein passendes Geschenk eingefallen ist? Damit du nicht wieder ein unpassendes Last-Minute-Geschenk aus dem Hut zaubern musst, haben wir für dich einerseits ein paar nachhaltige materielle Geschenkideen gesammelt, die sich gut unter dem Baum oder auf dem Geburtstagstisch machen. Andererseits bieten drei unserer großartigen Partner*innen dir die Möglichkeit eine sinnvolle Spende zu verschenken. In der fairnergy-Community soll niemand mit leeren Händen dastehen, hier ist bestimmt etwas für dich dabei! 

Mit unseren Partner*innen gute Taten verschenken

Du möchtest gerne etwas verschenken, das nach einer Woche nicht in einer Kiste im Schrank verschwindet, sondern nachhaltig Freude bereitet und sinnvoll ist? Dann haben wir die perfekte Lösung für dich: Eine Spende als Geschenk für deine Liebsten! Damit beschenkst du nicht nur Freund*innen und Familienmitglieder, sondern auch benachteiligte Familien, gefährdete Tierarten und unsere Umwelt. Drei unserer Partner*innen bieten dir die Möglichkeit eine Spende offiziell mit einer individuellen Geschenkkarte oder einer ausdruckbaren Urkunde zu verschenken und damit Gutes zu tun. Die Möglichkeiten sind vielfältig und bestimmt ist bei der ANDHERI HILFE, dem Unternehmen ForTomorrow oder der Deutschen Umwelthilfe das passende Geschenk für jeden Anlass dabei.

Mit dem ANDHERI HILFE e.V. Spenden verschenken

Die ANDHERI HILFE ist ein Verein, der seit über 50 Jahren Projekte lokaler Organisationen in Indien und Bangladesch fördert. Aktuell unterstützt der Verein rund 70 Projekte und erreicht damit mehr als 1,3 Millionen Menschen. Der Verein fördert die Bereiche Bildung, Rechte, Selbständigkeit, Gesundheit, Klima und Umwelt. Mit einer Geschenkkarte der Organisation kannst du unterschiedliche Maßnahmen unterstützen und eine sinnvolle Spende verschenken! Die Karte kann personalisiert werden und wird mit der Post verschickt, auch eine Expresslieferung ist möglich. Aus diesen Maßnahmen kannst du auswählen:  

  • Küchengärten für 10 € oder 30 : Du kannst entweder die Anlage eines Küchengartens für 10€ oder von drei Gärten für 30€ verschenken.  Die Familien erhalten jeweils eine gezielte Schulung sowie Saatgut und Setzlinge. Mit der Anlage eines biologischen Küchengartens wird die Ernährung der Familie nachhaltig verbessert und vor Allem die gesunde Entwicklung der Kinder unterstützt. 
  • 50 € für eine Augenoperation: Nur 50 Euro werden benötigt, um einen blinden Menschen in Bangladesch am Grauen Star zu operieren. Durch Hunger und Mangelernährung ist die Krankheit in Bangladesch weit verbreitet. Mithilfe einer kurzen Operation und einer künstlichen Linse wird den Menschen ihr Augenlicht wiedergegeben. 
  • 170 € für eine Augenoperation für Kinder: 170 Euro kostet die gleiche Augenoperation bei Kindern. Die Kosten sind bei Kindern wesentlich höher, da spezielle Linsen verwendet werden und die Kinder eine Vollnarkose bekommen. Außerdem werden die Kinder von den Eltern begleitet, sodass hier höhere Kosten für Fahrt und Unterkunft anfallen. 
  • 71 € für eine Biogasanlage: Zum Bau einer Biogasanlage mit Toilette für eine Familie in Indien wird Ihre Spende in Höhe von 71 Euro benötigt. Mithilfe dieses Betrages kann die gesundheitliche Situation der Familienmitglieder deutlich verbessert werden und du leistest gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. 
  • Wunschbetrag: Du kannst dir bei der ANDHERI HILFE auch eine Geschenkkarte ohne speziellen Spendenzweck mit einem beliebigen Betrag bestellen. Der Verein setzt deine Spende dann dort ein, wo sie derzeit am nötigsten gebraucht wird. 

Du möchtest die Chance für mehr Selbstständigkeit von Menschen in Bangladesch und Indien verschenken? Dann bestell dir noch heute die passende Geschenkkarte: 


Klima-Abos von ForTomorrow für Freund*innen und mehr Umweltschutz

ForTomorrow ist eine gemeinnützige Organisation, die den direkten Klimaschutz in Europa ermöglicht. Mit den Spenden durch die CO2-Kompensation pflanzt das Team von ForTomorrow in Deutschland Bäume und forstet neue Mischwälder auf. Zusätzlich kauft die Organisation Emissionsrechte aus dem Emissionshandel und legt diese still, damit diese den Unternehmen und Kraftwerksbetreibern nicht mehr zur Verfügung stehen. Du kannst entweder durch eine Einmalzahlung deinen CO2-Ausstoß kompensieren oder ein Klima-Abo abschließen, bei dem du durch einen monatlichen Beitrag zu deiner Klimaneutralität beiträgst. Ein solches Klima-Abo kannst du inklusive Zertifikat an Freund*innen, Familie oder Bekannte verschenken und so den Anteil an klimaneutrallebenden Menschen durch eine nette Geste vergrößern. 

Dein Klima-Geschenk-Zertifikat zum Ausdrucken mit dem Namen der Person, die du beschenken möchtest, bekommst du direkt nach Abschluss des Abos. Für den Empfänger oder die Empfängerin deines geschenkten Abos gibt es den monatlichen Impact Report des Unternehmens. Dort steht drin, wie viele Bäume gepflanzt und Emissionsrechte stillgelegt wurden. Außerdem bekommst du deinen Spendenbescheid, mit dem du dir bis zu 45 % des Geschenk-Abos von der Steuer zurückholen kannst. Dein Geschenk-Abo endet automatisch, wenn dein ausgewählter Zeitraum abgelaufen ist.  

Es gibt die Möglichkeit ein Abo für die Laufzeit von zwei Wochen, einem Monat, zwei Monaten, sechs Monaten oder einem Jahr abzuschließen. Außerdem kannst du entscheiden für wie viele Personen der CO2-Ausstoß kompensiert werden soll und wie dein Zertifikat gestaltet sein soll.


Sinnvolles Geschenk: Patenschaften von der Deutschen Umwelthilfe

Die Deutsche Umwelthilfe ist eine Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutzorganisation. Sowohl politisch als auch rechtlich setzt sich die Organisation für eine umfassende Mobilitätswende ein – für mehr Platz für Rad- und Fußverkehr und einen attraktiven öffentlichen Nahverkehr. Zudem setzt sich die Deutsche Umwelthilfe für eine konsequentere Ausrichtung der THG-Quote ein. Die Organisation bietet eine Geschenk-Patenschaft an, mit der man einerseits seinen naturliebenden Freund*innen, Bekannten oder Familienmitgliedern eine Freude bereiten und gleichzeitig damit wichtige Projekte für den Schutz von Umwelt, Klima und Mensch unterstützen kann. Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag oder zum Jubiläum – die Höhe und Art der Patenschaft bestimmst du! Ein Überblick über die möglichen Patenschaften: 

  • Bienen-Patenschaft: Für eine naturnahe Landwirtschaft und den Schutz von Insekten, gegen Überdüngung und Pestizideinsatz. 
  • Jaguar-Patenschaft: Für den Schutz von Brasiliens Wäldern durch mehr Transparenz in den Verstrickungen von Fleischindustrie und internationalem Sojahandel. 
  • Orang-Utan-Patenschaft: Für nachhaltig produziertes Palmöl, das keine neuen Rodungen von Regenwäldern in Indonesien & Co erlaubt. 
  • Küken-Patenschaft: Für eine naturnahe Landwirtschaft, eine Wende in der Tierhaltung, für gesetzliche Regeln für umwelt- und tiergerechte Haltung und gegen Qualzucht. 
  • Kegelrobben-Patenschaft: Für den Schutz wertvoller Lebensräume in Nord- und Ostsee, am Stettiner Haff sowie entlang der Oder. 
  • Fischotter-Patenschaft: Für den Arten- und Landschaftsschutz an vielen deutschen Flüssen – von der Elbe bis zur Ilmenau. 
  • Wal-Patenschaft: Für den Schutz unserer Meere, gegen Plastikmüll im Meer, für naturverträgliche Fangmethoden sowie für regionale Artenschutz-Projekte. 
  • Pinguin-Patenschaft: Für effektiven Meeresschutz in der Antarktis und für den Schutz der Pinguine und vieler weiterer Meerestiere. 
  • Klimaklagen-Patenschaft: Für wirksame Klimaschutz-Maßnahmen und für eine lebenswerte Zukunft unserer Kinder und Enkelkinder. 

Wenn du online eine Geschenk-Patenschaft abschließt, bekommst du direkt im Anschluss eine E-Mail mit einem Link zum Urkunden-Editor, in dem du den Namen der beschenkten Person ganz einfach selbst auf der Urkunde eintragen und sie dann herunterladen und ausdrucken kannst. Ein perfektes Last-Minute-Geschenk also!  


Wenn es doch mal etwas Materielles sein soll 

Manchmal hat man eben doch Lust etwas zu verschenken, das man auch in den Händen halten kann, wenn man auf einer Party auftaucht oder was hübsch verpackt den Platz unter dem Weihnachtsbaum füllt. Für diese Gelegenheiten haben wir natürlich auch eine hilfreiche Liste mit nachhaltigen Geschenkideen für dich parat. Da Geschenke besonders nachhaltig sind, wenn sie auch wirklich benutzt werden, haben wir die Vorschläge in verschiedene Kategorien eingeteilt. So kannst du das Geschenk passend zu der Person auswählen, die du gerne beschenken würdest: 

  • Für Kochbegeisterte: Wie wäre es mit nachhaltigem Küchenzubehör wie zum Beispiel einem Dauerbackfolienset, Aufbewahrungsboxen, fair gehandelten Gewürzen, Bienenwachstüchern zum Frischhalten oder Küchenutensilien aus nachwachsenden Rohstoffen? Wenn du kreativ sein möchtest, kannst du selbst eine Kochbox zusammenstellen. Dazu einfach ein leckeres Rezept raussuchen, ausdrucken oder selbst abschreiben und gestalten. Dann zusammen mit den benötigten Zutaten in einer Box oder einem Korb verpacken und verschenken! 
  • Für die Aktiven unter uns: Viele Heimsportutensilien gibt es auch in einer nachhaltigen Variante und bieten sich als Geschenk für Sportgegeisterte an. Dazu zählen Sportmatten, Faszienrollen, Springseile oder Gewichte. Vielleicht wollte die Person auch schon immer mal eine neue Sportart ausprobieren? Oder du möchtest eine gemeinsame Aktivität verschenken? Dann ist doch ein Gutschein für die Kletterhalle, das Schwimmbad, für einen Wasserskikurs oder einen Akrobatikworkshop eine nette Idee! Schau einfach mal, was deine Region so zu bieten hat. Der Vorteil ist, dass du je nach Budget entscheiden kannst, wie viele Gutscheine du verschenkst. Dazu kannst du dann direkt ein passendes Gadget packen. 
  • Für Gartenverrückte: Wer gerne draußen beim Buddeln in der Erde die Zeit vergisst, wird sich ganz sicher über Saatgutgeschenke freuen. Zur Auswahl stehen Kalender, Aufzuchtsets oder Jahresboxen für alle Jahreszeiten. Diese gibt es entweder fertig zu kaufen oder können mit ein wenig Recherche auch individuell zusammengestellt werden, das macht das Geschenk noch ein wenig persönlicher. Weitere Ideen: Ein Insektenhotel zum Selberbauen, fair produzierte Gartenhandschuhe, Pflanzenableger oder eine Pflanzenpresse. 
  • Für Bequemlichkeitsfanatiker*innen: Fair produzierte Kuscheldecken, ein gutes Buch, Bio-Bettwäsche, eine Massage, eine schöne große Tasse und gut ausgewählte Teesorten als Set, ein Lese- und Laptopkissen und auch warme Socken eignen sich hervorragend als Geschenk für Sofafans.  
  • Für die Kleinen: Wer auf nachhaltige Geschenke für Kinder achten möchte, findet mittlerweile wieder vermehrt Spielzeuge aus Holz statt aus Plastik. Auch Papp-Bücher ohne Rollenklischees und Vorurteile und Holz-Buntstifte in allen Hautfarben sind durch ihren pädagogischen Wert gleich doppelt nachhaltig. Mit echtem Mini-Werkzeug kann mit den etwas Größeren schon gebastelt und gebaut werden. Fair produzierte Brettspiele sind gleichzeitig etwas für die ganze Familie. 

Wie immer gilt natürlich: Je kürzer die Wege, desto umweltfreundlicher ist das Produkt. Informiere dich also gerne erst über die Möglichkeiten, die dir deine Region bietet, bevor du im Internet bestellst. Wenn du nicht das passende gefunden hast und lieber mal im Netz schauen möchtest, besuche gerne unsere Seite „Deine persönliche Energiewende“, auf der wir extra für dich Unternehmen und Websites gelistet haben, die auf Nachhaltigkeit und Transparenz setzen.

Du willst auch Teil der Community werden und das meiste aus der THG-Quote holen?

Windkraftwerke auf einer Wiese im Morgengrauen
27. Januar 2023

Investieren oder Spenden? – Zwei Finanzierungsarten im Vergleich