Erhalte mehr von deiner THG - Quote mit fairnergy

Sichere dir bis zu 300€ Gutschrift oder generiere bis zu 450€ als Spende für die Energiewende

Schließen Icon

Einfaches Management durch fairnergy

Antrag und Handel der THG-Quote sind langwierig und bürokratisch – aber du kannst dich zurücklehnen! Wir kümmern uns um einen einfachen und bequemen Ablauf für unsere Community

Persönliche Daten

Gib deine persönlichen Daten an.

Account erstellen

Gib deine E-Mail Adresse ein und erstelle ein sicheres Passwort.

Account bestätigen

Bestätige deine E-Mail, indem du auf den Aktivierungslink in der Mail klickst.

Fahrzeug registrieren

Du kannst jederzeit dein Fahrzeug registrieren und den aktuellen Status Quo im Portal nachschauen.

Bereits über 20.000 Elektrofahrzeuge registriert

Tritt unserer fairnergy Community bei

Volker Hunsche

Via Trustpilot

FAIRNERGY -gerne genutzt
Die Registrierung und dann auch die Auszahlung des Geldes hat problemlos geklappt. Werde FAIRNERGY weiterhin nutzen.
Datum der Erfahrung: 11. August 2022

Notable Influencer

Within the energy space

FAIRNERGY -gerne genutzt
Die Registrierung und dann auch die Auszahlung des Geldes hat problemlos geklappt. Werde FAIRNERGY weiterhin nutzen.
Datum der Erfahrung: 11. August 2022

Notable Influencer

Within the energy space

FAIRNERGY -gerne genutzt
Die Registrierung und dann auch die Auszahlung des Geldes hat problemlos geklappt. Werde FAIRNERGY weiterhin nutzen.
Datum der Erfahrung: 11. August 2022

Häufig gestellte Fragen

Finde alle Antworten die du brauchst

Für das Jahr 2022 liegt die aktuelle Prämie für Elektroautos bei ungefähr 400€. Alle Finanzen und Spenden in der ersten Hälfte von 2022 legen wir in einem zukünftigen Transparenzbericht offen. Um diesen nicht zu verpassen, solltest du auf jeden Fall unseren Newsletter abonnieren.

Gemeinsam sammeln wir auf diese Weise möglichst viel Geld ein, um mit deiner Hilfe einen Beitrag für die Energiewende zu leisten. So machen wir die THG-Quote wirksam und entfachen gemeinsam eine Energie Renaissance.

Wir möchten mit unserem Angebot vor allem Leute überzeugen, die mit uns zusammen die THG-Quote so wirksam wie möglich gestalten wollen. Deshalb bedanken wir uns für jede Spende indem wir nochmal 50% deiner Spende drauflegen und dein favorisiertes Projekt noch mehr unterstützen. Spendest du also beispielsweise 100€ deiner Erlöse an eines unserer Projekte, dann legen wir nochmal 50€ oben drauf.

Falls du den gesamten Erlös von 300€ spendest, dann legen wir nochmal 150€ drauf und gemeinsam schaffen wir einen Mehrwert von 450€. Da wir aber auch Kosten haben und der Marktpreis der Quote aktuell bei 400€ liegt, machen wir in diesem Szenario sogar Verluste. Das gleichen wir damit aus, dass wir einen höheren Überschuss erzielen, wenn nichts gespendet wird. Wer also gerade die 300€ gut für sich selbst gebrauchen kann, hilft uns an anderer Stelle die hohen Spenden zu finanzieren. 

Alle zulassungspflichtigen Fahrzeuge mit Elektroantrieb (Kraftstoffcode 0004). Diese Information findest du in deiner Zulassungsbescheinigung Teil I in dem Feld P.3: Energiequelle oder Kraftstoffart.

Für die Registrierung benötigen wir nur einige persönliche Angaben von dir und ein Foto deines aktuellen deutschen Fahrzeugscheins (Zulassungsbescheinigung Teil I; Vorder- und Rückseite) für dein batterieelektrisches Fahrzeug.

Zur Teilnahme am THG-Quotenhandel ist zunächst die Person oder Organisation berechtigt, die im Fahrzeugschein eingetragen ist. Wenn dir die Quote abgetreten wurde, dann kannst du das im Registrierungsprozess entsprechend angeben und bist somit für das aktuelle Kalenderjahr zum Quotenhandel berechtigt.

Ab dem Tag der Registrierung dauert es ca. 4-6 Monate bis der Vorgang abgeschlossen ist, da das Umweltbundesamt mehrere Monate zur Prüfung der eingereichten Unterlagen benötigt. Im Portal findest du eine genaue Erklärung der einzelnen Bearbeitungsschritte. 

 

Hier kannst du nachvollziehen, warum der Prozess etwas Zeit in Anspruch nimmt.

  • Fahrzeugschein geprüft: 1-5 Tage – Für die Prüfung haben wir ein fleißiges Team, dass vor allem kontrolliert, dass nur reine Elektrofahrzeuge am Handel teilnehmen. Dazu schauen wir uns jeden Fahrzeugschein an.
  • Beantragung Umweltbundesamt: Nach Ablauf der Widerrufsfrist, also 14 Tage nach der Registrierung – Es ist natürlich schade, wenn jemand die fairnergy-Community wieder verlassen will, aber manchmal ändert man die Meinung und deshalb gewähren wir eine 14-tägige Widerrufsfrist. Danach stellen wir den Antrag beim Umweltbundesamt, welchen wir dann auch nicht mehr zurücknehmen können.
  • Bestätigung durch das Umweltbundesamt: Nach ca. 3-5 Monaten nach der Beantragung – Jetzt heißt es für uns und für dich leider warten. Das Amt hat alle Hände voll zu tun mit der Prüfung der Fahrzeugscheine und braucht daher einige Monate bis es uns eine Rückmeldung geben kann. Um Missbrauch vorzubeugen, haben wir uns bewusst dagegen entschlossen in Vorkasse zu gehen und warten bei jedem Fahrzeug auf die Bestätigung durch das Umweltbundesamt.
  • Handel vollzogen: Nach ca. 1-4 Wochen nach der Bestätigung durch das Amt – Sobald wir wissen, wer tatsächlich berechtigt ist die Quote von fairnergy zu erhalten, können wir die Handelsverträge abschließen. Bis das Geld dann auf unserem Konto landet dauert es manchmal, da auch die Mineralölkonzerne ihre internen Prozesse zunächst durchlaufen müssen.
  • Auszahlung: 1-3 Wochen nach dem vollzogenen Handel – Sobald der Handel abgeschlossen ist kümmern wir uns sofort um die Auszahlung. Um Fehler zu vermeiden erfolgt diese in mehreren kleinen Runden. Falls du also mal in der letzten Runde dabei sein solltest, bitten wir dich um etwas Geduld.

Die vertragliche Laufzeit bei fairnergy beträgt ein Jahr. Danach musst du einfach den Besitz deines Fahrzeuges wieder bestätigen, um im neuen Jahr erneut am Handel teilzunehmen.

Du bekommst automatisch alle Erhöhungen in einem Kalenderjahr gutgeschrieben. Im neuen Jahr geben wir einen neuen Erlös bekannt. Falls du dich entschieden hast einen Teil der Prämie zu spenden, dann verteilen wir die Erhöhung auch anteilig. Ein Beispiel: Wenn jemand die Hälfte der Prämie gespendet hat, dann würden wir auch die 50% der Erhöhung auf den Spendenbetrag rechnen.

Wir geben dir selbstverständlich Bescheid, damit du die Verteilung ändern kannst, falls du die Erhöhung anders verteilen möchtest.

Die Prämienzahlung im Privatvermögen unterliegt als nicht steuerbare Leistung nicht der Einkommensteuer. Bist du als Gewerbe bei fairnergy, dann musst du die Erlöse als Einkünfte angeben. Bitte beachte, dass dies keine Steuerberatung ersetzt. Bitte wende dich für eine genaue Klärung an deine Steuerberatung.

Für E-Transporter (Fahrzeugklasse N1) beträgt die Prämie derzeit 450€ pro Fahrzeug.

Willkommen bei fairnergy

Deine Reise zu fairer Energie beginnt gerade erst